Schwangerschaftskalender: Alle 40 Schwangerschaftswochen im Überblick

Die Schwangerschaft dauert von der Befruchtung bis zur Geburt durchschnittlich 266 Tage. Doch wann fängt die Schwangerschaft überhaupt an? Weil der genaue Zeitpunkt nicht feststellbar ist, geht man immer vom ersten Tag nach der letzten Menstruation aus. So gerechnet ist eine Frau 280 Tage oder eben 40 Wochen schwanger, doch traditionell ist die Rede von der Dauer von neun Monaten. Mittels eines Schwangerschaftsrechners kann die aktuelle Schwangerschaftswoche ermittelt werden.

Die Schwangerschaft wird in drei Zeiträume aufgeteilt, welche als Trimester bezeichnet werden. Jeder dieser Abschnitte hat seine Höhen und Tiefen. Die Gefühlsausbrüche in der Anfangsphase, die Freude an den ersten Bewegungen des Babys oder Aufregung und Ängstlichkeit wegen den Vorwehen sind Wandlungen, welche jede schwangere Frau durchmacht. Trotzdem ist jede Schwangerschaftswoche etwas besonderes: Für Mutter und Kind.

Schwangerschaftswochen: Die 3 Trimester

1. Trimester

Im ersten Drittel (Trimenon), welches 13 Schwangerschaftswochen dauert, entwickelt sich der Embryo sehr schnell. Die Hormone der Schwangeren werden dadurch stark durcheinander gebracht, weswegen die Übelkeit ausgelöst wird oder bei manchen kommt es sogar zum Erbrechen. Dies legt sich dann aber mit der Zeit.

2. Trimester

Mit dem zweiten Trimester bricht die Ruhephase ein. Das Risiko einer Fehlgeburt ist enorm gesunken, weswegen sich die Schwangeren ab jetzt entspannen können. Das Durcheinander der Hormone und der Gefühle findet seinen Ausgleich und die Frau empfindet Vitalität und Zufriedenheit. Die anfänglichen Beschwerden wie Übelkeit haben sich auch verabschiedet. Viele Frauen fühlen sich wieder wohl in ihrem Körper und haben einen richtigen Energieschub. Deswegen wäre diese Phase der ideale Zeitpunkt für eine Reise.

3. Trimester

Die 27. SSW hat begonnen. Sichtbare und unsichtbare Veränderungen erlebt der Körper einer werdenden Mutter und bereitet sich auf die Geburt vor. Der Fötus hat sich vollständig entwickelt, der Bauch ist kugelrund und schränkt die Bewegungsfreiheit ein und man fühlt sich einfach müde und ausgelaugt. Viele Frauen empfinden das dritte Trimester als unangenehm und langweilig. Doch anstatt die Tage zu zählen kann man sich schon auf den Mutterschaftsurlaub freuen, Vorbereitungen treffen und alles organisieren.

Wie sich Ihr Körper verändert und Ihr Baby in jeder Schwangerschaftswoche entwickelt, was Sie beachten müssen und was Sie sich in jeder Phase der Schwangerschaft Gutes tun können erfahren Sie in unserer Übersicht der 40 SSW.

Geburtstermin berechnen

Um im Schwangerschaftskalender nachzulesen, tagen Sie bitte den ersten Tag Ihrer letzten Menstruation und die Dauer Ihrer Zyklen ein:



Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>