Schlafregeln in der späteren Schwangerschaft

Ab ungefähr der 20. Schwangerschaftswoche sollten werdende Mütter nicht mehr auf dem Rücken schlafen, andernfalls könnte es zum so genannten “Vena Cava Syndrom “kommen. Bei der Rückenlage nämlich könnte das Ungeborene auf die untere Hohlvene drücken und somit wird ein ausreichender Blutfluss zum Herzen der Mutter verhindert. Das wiederum hat zur Folge, dass der Blutdruck und die Sauerstoffversorgung sinkt und dann stellen sich Schwindel und Übelkeit ein. Ausserdem fallen dabei die Herztöne des Babys schnell merklich ab.

Rückenlage beim Schlafen in der SS

Seitenlage empfohlen

Schlafposition

Am allerbesten ist daher das Schlafen auf der Seite, idealerweise auf der linken Seite. Hierbei wird sowohl das Herz als auch die Vena Cava deutlich entlastet. Stellt sich jedoch die Frage, was passiert wenn die Frau sich im Schlaf mitten in der Nacht nun doch einmal unbewusst auf den Rücken dreht und so weiterschläft. Das jedoch hat die Natur schlau eingerichtet: sollte einmal tatsächlich im Schlaf das Baby auf die Vene drücken, ist es der Schwangeren fast unmöglich, länger so zu verweilen, was bedeutet dass sie aufwacht und sich sofort auf die Seite legt – ohne dass sie sich später daran erinnern kann. Kurz danach sind alle Symptome verschwunden und meist kein Problem mehr. Das heisst also, dass das eigentliche “Vena Cava Syndrom” (Wikipedia-Eintrag: Vena-cava-Kompressionssyndrom) mit gravierenden Folgen eher selten auftritt. Weiter jedoch kann es durch Sauerstoffmangel zu Schwindel und zu Herzrasen kommen bis hin zum Schock oder zur Bewusstlosigkeit, in seltenen Fällen gar zu einer Fehlgeburt: Mütter, die sonst immer auf dem Rücken schlafen, können sich behelfen, indem sie sich mit gestrecktem Bein auf die linke Seite legen und unter das angewinkelte rechte Bein ein Kissen legen. Ein weiteres Kissen im Rücken positioniert verhindert, dass die Schwangere auf den Rücken zurück rollt. Ein Stillkissen kann hier sehr behilflich sein und auch später verwendet werden.




Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>