Gewichtszunahme während der Schwangerschaft

Im Normalfall nimmt die Frau während der Schwangerschaft zwischen 12 und 16 Kg zu. Die folgende Tabelle sollte mit Vorsicht gelesen werden – es handelt sich dabei um Durchschnittswerte und können abweichen. Dabei handelt es sich um die empfohlene Gewichtszunahme, welche sich am Body-Mass-Index (BMI) der Mutter vor der Schwangerschaft orientiert.

Kategorie BMI Zunahme
(Monat)
Gewichtszunahme
(Gesamt)
Untergewicht unter 18,5 2,3 kg 12,7 kg – 18,2 kg
Normalgewicht 18,5 – 24,9 1,8 kg 11,4 kg – 15,9 kg
Übergewicht /
Präadipositas
25,0 – 29,9 1,2 kg 6,8 kg – 11,4 kg
Adipositas über 30 0,9 kg 6,8 kg
bei Zwillingen   2,7 kg 15,9 kg – 20,4 kg

Gewichtszunahme Schwangerschaft

Gewichtszunahme Schwangerschaft

Die natürliche Gewichtszunahme

Die monatliche Gewichtszunahme wird folgendermassen gestaffelt:

  • 1. Trimester: bis ca. 200 Gramm pro Woche
  • 2. Trimester: ca. 400 Gramm pro Woche
  • 3. Trimester: ca. 500 Gramm pro Woche

Im 1. SS-Drittel ist es möglich, dass keine Gewichtszunahme erfolgt. Es ist sogar eine Gewichtsabnahme durch Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen möglich. Während der gesamten Schwangerschaft kann auch Geruchsempflindlichkeit, plötzliche Abneigungen oder Heisshungerattacken auf gewisse Nahrungsmittel zu einer Gewichtsveränderung beitragen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Mamis Vorlieben bereits das Baby prägen.

Eine zu hohe Gewichtszunahme gegen Ende der Schwangerschaft kann z.B. durch eine plötzliche Flüssigkeitsansammlung im Gewebe verursacht werden.

Neben der Gewichtszunahme sollte natürlich auch folgendes beachtet werden:

So setzt sich die Gewichtszunahme zusammen:

  • Brust 500g
  • extrazelluläres Wasser 1500g
  • Blutvolumen 1300g
  • Fettgewebe 2000g
  • Plazenta 700g
  • Fruchtwasser 800g
  • Fötus 3400g
  • Uterus/ Gebärmutter 1100g

Im zweiten und dritten Trimester sollte die Gewichtszunahme eher gleichmässig verlaufen. Dabei empfiehlt sich eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung in der Schwangerschaft. Dadurch fällt es nach der Geburt auch leichter wieder zum Idealgewicht zurückzukehren. Dabei trägt Stillen einen grossen Teil bei.


Eine Diät ist während der Schwangerschaft strikt verboten!

Eine höhere Gewichtszunahme in der Schwangerschaft, heisst nicht, dass eine Diät gemacht werden soll und schon gar nicht, wenn überflüssige Pfunde schon vor der Schwangerschaft auf den Rippen waren. Damit wird auch das Baby sehr beeinträchtigt, denn damit enthält es nicht genügen Nährstoffe und die Schadstoffe, welche während einer Diät in den Blutkreislauf gelangen, werden auch vom Kind aufgenommen.

Die Menge der Vitamine und Mineralstoffe, muss vom Anfang der Schwangerschaft erhöht werden weil der Bedarf danach erhöht ist. Somit muss die Mutter während der ganzen Schwangerschaft auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Auch währen der Stillzeit ist diese Ernährungsweise weiter zu führen, damit kein Mangel entsteht.

Kalorientabelle

Wer trotzdem auf die Kcal achten will, der darf das selbstverständlich tun. Wir haben hier eine umfassende Kalorientabelle aufgelistet. Das Hauptaugenmerk sollte jedoch wie weiter oben schon erwähnt auf eine ausgewogene Ernährung gelegt werden mit viel Vitaminen und Mineralstoffen.



Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>