Begleiter Kindererziehung: Einblicke und Ratschläge

Kindererziehung begleitet Eltern und Kinder in Ihrem Alltagsleben. Doch richtige Erziehung fordert viel Gefühl und geht dabei schon oft in die Kinderpsychologie. Als Erziehungsberatung für den Umgang mit Ihren Kindern finden Sie hier Erziehungstipps für Kleinkinder, Hilfestellung bei Trotzphasen, aber auch Informationen über die Pubertät der Teenager. Der Elternratgeber für ein harmonisches Familienleben.

Die letzten Beiträge aus der Rubrik Erziehung


Kriegsspielzeug – zulassen oder vermeiden

Eltern fragen sich, ob es sinnvoll ist, Waffen unterschiedlicher Art als Spielsachen zu schenken. Kinder sollen friedlich aufwachsen und ihr Interesse nicht unbedingt am Krieg oder an Gewalt ausrichten. Eltern fühlen häufig ein Unwohlsein, wenn es um gewalttätige Spielsachen geht, weiterlesen »

Wie das Kind grosszügig sein lernt

Kinder freuen sich meist sehr über Süssigkeiten, über Taschengeld, Spielsachen und über die Nutzung bestimmter Dinge. Dies bedeutet für die Kinder ab nicht, dass die Kinder diese Dinge auch teilen müssen. Es kann sein, dass Kinder diese Dinge alle für weiterlesen »

Dem Kind Verantwortung übergeben

Jungen und Mädchen möchten sich nicht nur von ihren Eltern vorgeben lassen, was sie tun. Für ein gesundes Selbstbewusstsein und für die Fähigkeit gute Entscheidungen zu treffen, bestehen viele Optionen den Kindern ebenso Entscheidungsfreiheit zu lassen. Kinder können ab weiterlesen »

Vom Familienbett ins eigene Bett

Schlafen im eigenen Bett kann für Kinder und Eltern ein schönes Gefühl vermitteln. Das Schlafen bei den Eltern ist allerdings nicht immer von diesen erwünscht. Eltern wünschen sich entweder ihren erholsamen Schlaf oder sie möchten ein wenig Zweisamkeit erleben. weiterlesen »

Tyrannen: tägliche Machtkämpfe

Ständige Bevormundungen und Regelwerke sind auch für Jungen und Mädchen eine Belastung. Tochter oder Sohn wünschen sich die Möglichkeit ebenfalls das zu tun, was sie gern möchten. Eine Unterdrückung zeigt selten Erfolg. Kinder versuchen dann dennoch zu ihrem Recht zu weiterlesen »