Welche Vitamine sind lebenswichtig?

Aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften werden Vitamine in fettlösliche bzw. speicherbare und wasserlösliche bzw. nicht speicherbare eingeteilt. Zu den fettlöslichen gehören Vitamine A, D, E und K und zu den wasserlöslichen werden Vitamine C und B-Vitamine gezählt. Die einzige Ausnahme ist das Vitamin B12, welches wasserlöslich ist, aber trotzdem vom Organismus gespeichert werden kann. Die Vitamine benötigt der Organismus nicht als Energieträger, sondern für lebenswichtige Funktionen, die der Stoffwechsel nicht alleine herstellen bzw. verbinden kann.

Vitamine

Die wichtigsten Vitamine


Wichtige Vitamine

Viele Tiere können den Vitamin C selbst produzieren, wir können ihn nicht mal speichern. Dafür kann unser Körper Vitamin D selbst herstellen, sofern ausreichend Sonnenlicht vorhanden ist. Vitamine sind für uns unerlässlich. Sie stärken unser Immunsystem, sind beim Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen unverzichtbar und haben die Aufgabe die Verwertung von Kohlenhydraten, Eiweissen und Mineralstoffen zu regulieren.

Vitamine kommen in der unbelebten Natur nicht alleine vor, sie müssen zuerst von den Pflanzen, Bakterien oder von den Tieren gebildet werden. Mit wenigen Ausnahmen kann der menschliche Körper keine Vitamine selbst bilden und ist deshalb auf die Aufnahme über die Nahrungsmittel angewiesen.


Für den menschlichen Organismus sind Vitamine lebensnotwendig. Einige davon können im Körper auf Vorrat gespeichert werden, andere wiederum können gar nicht gespeichert werden und müssen ständig neu über die Nahrung aufgenommen werden.

Vitamintabelle: Auflistung und Erklärung einiger Vitamine

Name

Chemischer Name

Wirkung


Vitamin A

Retinol

Sehkraft, Zellenwachstum


Vitamin B1

Thiamin

Kohlenhydratstoffwechsel, Nerven


Vitamin B12

Cobalamin

Blutkörperchen, Nervenfunktion


Alle B-Vitamine

Vitamin B Gruppe

Nervensystem, Blutbildung, Zellenfunktion, Immunsystem, schöne Haut, Haare und Nägel


Vitamin C

Ascorbinsäure

Infektionen, Radikalenfänger, Bindegewebe


Vitamin D

Calcitriol

Kalziumaufnahme


Vitamin E

Tocopherol

Antioxidant, Fruchtbarkeit,Cholesterin, Anti-Aging



Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>