Nährwerttabelle: Kohlenhydrate, Eiweisse & Kalorien (kcal)

Was macht nun dick, was krank? Was ist gesund und was nicht. Darüber streiten sich Wissenschaftler, Gesundheitsexperten und Ernährungsberater. Eine gesunde Ernährung braucht alles – vielleicht. Wiederum klingt einleuchtend, dass ein Leistungssportler einen anderen Bedarf hat als ein Pensionierter.

Die folgende Tabellen geben einen ersten Eindruck. Eine Variante zum Ausdrucken steht ebenfalls bereit. Alle Angaben sind ohne Gewähr und zusammengetragen. Teilweise unterscheiden sich die Angaben bei einzelnen Produkten sehr. Ebenso ist eine Interpretation der Daten schwierig.

Kalorientabelle zum ausdrucken

Kohlenhydrattabelle   Eiweisstabelle   Kalorientabelle
kohlenhydrattabelle
 
eiweisstabelle
 
kalorientabelle

Eine komplette Liste gibt es als Nährwerttabelle zum ausdrucken. Diese kann ganz einfach an den Kühlschrank gehängt werden. So verliert nie jemand den Überblick über die wichtigsten Kennzahlen.

Eine gesunde Ernährung

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate dienen als Brennstoff Nummer eins. Bei einer hohen Kohlenhydrataufnahme wird die überschüssige Energie in Fett umgewandelt. Kohlenhydratreiche Lebensmittel sind: Süssigkeiten, Getreide wie Weizen, Dinkel Gerste, sowie Reis und Teigwaren. Hülsenfrüchte und Gemüse wie Kartoffeln, Mais, Bohnen, Erbsen, Kürbis und Datteln ebenfalls. mehr »


Fette

Fett dient dem Körper zur Polsterung, als Energievorrat und zur Isolation vor Kälte. Bei den Nahrungsfetten unterscheidet man zwischen pflanzlichen Fetten wie Olivenöl, Sonnenblumenöl, Nüssen, Samen, Avocado und den tierischen Fetten wie Milch/Butterfett und Fett in Fleischprodukten. Bei den Fetten gilt es vor allem den Unterschied von gesättigten Fettsäuren und ungesättigten Fettsäuren und deren Auswirkung auf die Gesundheit zu kennen. mehr »

Eiweisse (=Proteine)

Eiweisse resp. Proteine verwendet unser Körper als Hauptbaustein für Knochen Muskeln und Hautgewebe. Eiweissstrukturen befinden sich auch in Hormonen, Enzymen und Antikörpern. Insbesondere im Wachstum (während der Schwangerschaft, Stillzeit und Kindheit) wird eine grosse Menge an Eiweissen benötigt. Es gibt auch hier, tierische und pflanzliche Eiweisse. Die Grundbausteine der Eiweisse sind die Aminosäuren. Diese sind unerlässlich für unsere Gesundheit. mehr »

Vitamine & Mineralstoffe

Dank täglicher Portion von gesunden Vitaminen fühlen wir uns fit und wohl. Ohne Vitamine und Mineralstoffe sind wir schlapp und ausgepowert, sowie anfällig auf diverse Krankheiten. Wir nehmen sämtliche Vitamine (ausser Vitamin D) über unsere Nahrung auf. Früchte und Gemüse dienen dabei als beste Lieferanten. Bei Vitaminen wird unterschieden zwischen fettlöslichen und Wasserlöslichen Vitaminen.

Schwangerschaft & stillende Mutter

Während der Schwangerschaft und als stillende Mutter ist der Nährstoffbedarf leicht anders. Weitere Infos gibt es in folgenden Beiträgen nachzulesen:





Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>