Kleine Sünden sind erlaubt

Wir sind auch nur Menschen und keine Roboter. Jeder wird mal schwach. Dass soll einem aber nicht entmutigen. Ein Gläschen Rot- oder Weisswein darf man sich nach zwei Wochen gönnen. Auf Bier muss aber verzichtet werden.

Kleine Sünden

Lust auf ein Sandwich? Wieso nicht. Brot durch Pumpernickel oder Salatblätter ersetzen, selbstgemachte Kräutermayonnaise drauf und mit frischem Gemüse, ein wenig Käse oder Fisch füllen.

Ein wenig Schokolade darf es auch sein. Anstatt Milchschokolade sollten es die Sorten mit mindestens 70% Kakaoanateil sein. Diese enthalten deutlich weniger Zucker. Wie immer kommt es auch hier auf die Menge an. Naschen ist erlaubt, aber in Massen. Noch besser ist es einen Riegel Zartbitterschokolade zu schmelzen und frische Früchte darin zu dippen.

Das schlechte Gewissen muss weg. Ein wenig sündigen ist erlaub, aber bitte mit Genuss. Kleine Fehltritte dürfen nicht entmutigend sein. Am nächsten Tag fängt man wieder neu an beziehungsweise setzt man wieder dort an, wo man stehengeblieben ist.

Weitere Tipps? Hier die Übersicht:

Einfach auf den Tipp klicken und nachlesen



Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>