Richtige Wahl der Säuglingsmilch

Welche Milch ist die Richtige?

Das Angebot von Säuglingsmilchen ist gross und viele Mütter sind mit der Wahl überfordert. Zusätzlich verwirrend sind die Altersangaben auf den Packungen: Empfohlen ab dem sechsten Monat. Die WHO möchte das Stillen bis zum sechsten Monat fördern und hat darum diesen Hinweis auf sämtlichen Säuglingsmilchprodukten veranlasst.

Die Eltern sollten vor dem Kauf mit einer Hebamme oder der Mütterberatung sprechen. Oder sich von einer erfahrenen Fachperson in der Drogerie oder Apotheke ausführlich beraten lassen.

Um dem Baby eine optimale Ersatznahrung anbieten zu können, stehen verschiedene Säuglingsmilchprodukte in den Regalen. Diese unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und berücksichtigen damit die Entwicklung und das Wachstum des Babys.


Folgende Punkte sollten beachtet werden:

  • Die Säuglingsmilch ist eine vollständige Muttermilch-Ersatznahrung. Sie wird nach dem Vorbild der Muttermilch industriell hergestellt. Der Begriff „adaptiert“ bedeutet der Muttermilch angepasst. Besonders das Eiweiss wird in Säuglingsmilchen stark angepasst und der Eiweissgehalt reduziert. Auch der Vitalstoff-, und Fettgehalt ist dem Bedarf des Säuglings ausgerichtet worden.
  • Ab der Geburt sollte mit einer Startmilch oder Anfangsmilch 1 (auch Pre-Milch genannt) begonnen werden. Um die Verdauung nicht zu überlastenenthalten die Anfangsmilchen Laktose als einziges Kohlenhydrat
  • Ihm Rahmen des Abstillens, oder wenn das Baby schon Älter ist, wird bei der Neueinführung von Säuglingsmilch immer zuerst die Anfangsmilch angeboten. Nach einer Packung darf dann mit Folgemilchen weitergefahren werden.
  • Ab dem sechsten Monat kann von der Anfangsmilch auf die Folgemilch 2 umgestellt werden und ab dem achten Monat wird diese von der Folgemilch 3 abgelöst. Folgemilchen werden zusätzlich mit Kohlenhydraten in Form von Stärke angereichert und sind dadurch sättigender.
  • Die Juniormilch wird ab dem 12 Monat empfohlen und kann dem Kleinkind bis zur gewünschten Umstellung auf Kuhvollmilch angeboten werden.
  • Bei Allergieprävention werden sogenannte H.A Milchen angeboten.


Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>