Die praktische Wickeltasche

Da kommen Eltern definitiv nicht daran vorbei: an einer Wickeltasche. Erstaunlich, was man so alles an Gepäck mit sich herumschleppt, wenn man mit Baby seine ersten Ausflüge macht. Und das benötigte Material wird nicht weniger, eher noch mehr.

Draussen immer dabei: die Wickeltasche

Die Einen schwören eher auf einen Wickelrucksack, der den Vorteil hat, dass beim Tragen beide Hände frei sind und man ihn im Idealfall auch noch Jahre später weiter verwenden kann. Mittlerweile sind allerdings Wickeltaschen beliebter, es gibt sie in den unterschiedlichsten und aufwändigsten Designs und Varianten, die man sich im Traum nicht vorstellen kann.

Super praktisch sind natürlich verschiedene Fächer, manche beinhalten sogar ein „nass-Fach“ so dass man nasse Lümpchen und Waschlappen ohne Probleme darin aufbewahren kann. Weiterhin ist eine integrierte, herausnehmbare Wickelunterlage. Wichtig ist auch eine Möglichkeit, die Wickeltasche zuverlässig am Kinderwagen zu befestigen. Zudem gibt es meistens noch diverse Taschen für Schnuller, Fläschchen und so weiter. Auch ein Flaschenwarmhalter kann mitunter ganz praktisch sein.

Von wegen Lifestyle

Die meisten Wickeltaschen sind richtig schick und trendy und eignen sich auch über die Wickelzeit hinaus als Tasche für dies und das. Nicht zuletzt sollt sie auch waschbar sein.




Facebook Kommentare

Kommentar verfassen

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>