Magazin:


Mädchennamen mit Buchstabe P

Finden Sie in der Datenbank die Übersicht der Knabennamen, welche mit dem Buchstaben "P" beginnen.

Finden Sie den passenden Jungennamen - einen Männernamen mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben sowie die Bedeutung.

Weibliche Vornamen mit P - Mädchen bzw. Frauennamen

 
123
 
Vorname:Gruppe:Angaben zur Herkunft:
PacitaPacita
PagePaigevon einem Familiennamen 'Paige' bzw. 'Page', der wiederum von der Berufsbezeichnung für 'Page' (Diener) abgeleitet ist
vorwiegend in den USA gebräuchlich
aus unklaren Gründen seit dem 20. Jh. als weiblicher Vorname in Gebrauch
PaigePaigevon einem Familiennamen 'Paige' bzw. 'Page', der wiederum von der Berufsbezeichnung für 'Page' (Diener) abgeleitet ist
vorwiegend in den USA gebräuchlich
aus unklaren Gründen seit dem 20. Jh. als weiblicher Vorname in Gebrauch
PaisleyPaisleyvon einem schottischen Familiennamen, wiederum vom Namen der Stadt 'Paisley' in Schottland
der Name der Stadt geht vielleicht zurück auf ein Wort mit der Bedeutung 'Basilika' (Kirche)
PalmiraPalmira Information zur männlichen Form Palmiro:
im Mittelalter gebildeter Name, aus der Bezeichnung 'palmiere' für jemanden, der als Pilger das Heilige Land besucht hat
PalomaPalomavon spanisch 'Virgen de la Paloma' (die Jungfrau von der Taube), einer Bezeichnung für Maria, die Mutter Jesu
PamPamelaErfindung des englischen Dichters Philip Sidney in seinem Roman 'Arcadia' (1590)
vielleicht angelehnt an den griechischen Namen 'Pammelas', mit der Bedeutung 'ganz schwarz' bzw. 'die ganz Schwarze'
vielleicht zu 'pan' + 'meli' mit der Bedeutung 'ganz Honig' bzw. 'die ganz Süsse'
PamelaPamelaErfindung des englischen Dichters Philip Sidney in seinem Roman 'Arcadia' (1590)
vielleicht angelehnt an den griechischen Namen 'Pammelas', mit der Bedeutung 'ganz schwarz' bzw. 'die ganz Schwarze'
vielleicht zu 'pan' + 'meli' mit der Bedeutung 'ganz Honig' bzw. 'die ganz Süsse'
PaminaPaminabekannt durch die Pamina in Mozarts Oper 'Die Zauberflöte'
Herkunf/Bedeutung unklar, eventuell griechisch 'Vollmondnacht'
PanagiotaPanagiota
PandoraPandorain der griechischen Mythologie erhielt Pandora von Zeus die 'Büchse der Pandora' mit allen Übeln der Welt darin
PannaPanna
PansyPansyGebrauch des englischen Namens für die Blume 'Stiefmütterchen' als Vorname
dieser Name stammt aus dem Französischen, von 'pensée', einer Form des Verbs 'penser' (denken)
PaolaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PaolinaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
ParaskeveParaskeve
ParisParisin der griechischen Mythologie ist Paris der Prinz aus Troja, der Helene entführte
in den USA erst seit etwa 1990 auch weiblich in Gebrauch
ParisaParisa
ParissaParisa
ParkerParkervon einem Familiennamen, der auf eine altfranzösische Berufsbezeichnung zurückgeht für jemanden, der einen Park betreut
sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
ParthenaPartheniain der griechischen Mythologie ist 'Parthenia' ein Beiname der Göttin Athene
PartheniaPartheniain der griechischen Mythologie ist 'Parthenia' ein Beiname der Göttin Athene
ParvinParvin
ParwinParvin
PascalePascale Information zur männlichen Form Paschalis:
vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest
'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest)
bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
PascalinePascale Information zur männlichen Form Paschalis:
vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest
'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest)
bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
PascualaPascale Information zur männlichen Form Paschalis:
vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest
'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest)
bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
PascualinaPascale Information zur männlichen Form Paschalis:
vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest
'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest)
bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
PasqualaPascale Information zur männlichen Form Paschalis:
vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest
'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest)
bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
PasqualinaPascale Information zur männlichen Form Paschalis:
vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest
'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest)
bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
PatPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PatríciaPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PatricePatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PatriciaPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PatriziaPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PatrycjaPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PatsyPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PattyPatrizia Information zur männlichen Form Patrick:
Vorname mit lateinischer Herkunft
bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PaulaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PaulePaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PaulettePaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PauliinaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PaulinaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PaulinePaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PavlaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PavlinaPaula Information zur männlichen Form Paul:
ursprünglich ein römischer Beiname
verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus
bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PaytonPaytonvon einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung zurückgeht mit der Bedeutung 'Stadt der Pfauen'
der Name des Pfau stammt wahrscheinlich aus Indien, wo der Vogel herkommt
sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
PazPaz
PäiväPäiväGebrauch des finnischen Worts für 'Tag' als Vorname
PäiviPäiväGebrauch des finnischen Worts für 'Tag' als Vorname

Zur Übersicht aller weiblichen Namen »

Facebook Fanpage

Top Trends 365 Tage:


Jungennamen
1. Jonas
2. Michael
3. Moritz
4. Noe
5. Niklas
6. Marko
7. Nino

Mädchennamen
1. Simona
2. Michelle
3. Viola
4. Astrid
5. Felicia
6. Malena
7. Annina