Magazin:


Mädchennamen mit Buchstabe F

Finden Sie in der Datenbank die Übersicht der Knabennamen, welche mit dem Buchstaben "F" beginnen.

Finden Sie den passenden Jungennamen - einen Männernamen mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben sowie die Bedeutung.

Weibliche Vornamen mit F - Mädchen bzw. Frauennamen

 
1234
 
Vorname:Gruppe:Angaben zur Herkunft:
FabiaFabia Information zur männlichen Form Fabius:
ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet vom Wort 'faba' (Bohne)
FabianaFabiane Information zur männlichen Form Fabian:
vom römischen Vornamen 'Fabianus', der vom römischen Familiennamen 'Fabius' abgeleitet ist
FabianeFabiane Information zur männlichen Form Fabian:
vom römischen Vornamen 'Fabianus', der vom römischen Familiennamen 'Fabius' abgeleitet ist
FabienneFabiane Information zur männlichen Form Fabian:
vom römischen Vornamen 'Fabianus', der vom römischen Familiennamen 'Fabius' abgeleitet ist
FabiolaFabia Information zur männlichen Form Fabius:
ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet vom Wort 'faba' (Bohne)
FabriziaFabrizia Information zur männlichen Form Fabrizius:
von einem römischen Familiennamen 'Fabricius', der auf das Wort 'faber' (Handwerker, Schmid) zurückgeht'
FadrinaFadrina
FaeFayevon altenglisch 'fae' (Fee), was schlussendlich auf lateinisch 'fatum' (Schicksal) zurückgeht
bekannt durch Morgan le Fay, in der Artus-Sage Hexe und Halbschwester von König Artus
erst seit Ende des 19. Jh. als Vorname in Gebrauch
FaithFaithdie Puritaner begannen im 17. Jh., dieses englische Wort als Vorname zu gebrauchen
das englische Wort selbst geht auf lateinisch 'fides' zurück
FamkeFemkeursprünglich Koseform von Namen, die das Namenselement 'Fried' enthalten
kann auch verstanden werden als Gebrauch des holländischen bzw. friesischen Wortes für 'kleines Mädchen' als Vorname
FangFang
FanniFranziska Information zur männlichen Form Franz:
entstanden als Spitzname 'Francesco' ('kleiner Franzose', 'Französlein') von Giovanni Bernardone, bekannt als hl. Franziskus von Assisi
die deutsche Form 'Franziskus' ist eine Latinisierung dieses italienischen Spitznamens, der verbreitete Vorname 'Franz' wiederum eine Kurzform davon
FannieFranziska Information zur männlichen Form Franz:
entstanden als Spitzname 'Francesco' ('kleiner Franzose', 'Französlein') von Giovanni Bernardone, bekannt als hl. Franziskus von Assisi
die deutsche Form 'Franziskus' ist eine Latinisierung dieses italienischen Spitznamens, der verbreitete Vorname 'Franz' wiederum eine Kurzform davon
FannyFranziska Information zur männlichen Form Franz:
entstanden als Spitzname 'Francesco' ('kleiner Franzose', 'Französlein') von Giovanni Bernardone, bekannt als hl. Franziskus von Assisi
die deutsche Form 'Franziskus' ist eine Latinisierung dieses italienischen Spitznamens, der verbreitete Vorname 'Franz' wiederum eine Kurzform davon
FantineFantine Information zur männlichen Form Fantin:
abgeleitet von lateinisch 'infans', mit Genitiv-Form 'infantis' (Kleinkind)
FarahFarah
FarenFarrenmöglicherweise von einem englischen Familiennamen, der auf das altfranzösische Wort 'ferrant' zurückgeht
'ferrant' bedeutet 'grau' als Farbe von Eisen
FarhildVeerleholländische Form des nicht mehr gebräuchlichen zweigliedrigen althochdeutschen Namens 'Farhild' oder 'Ferhild'
FaribaFariba
FaridaFarida
FaridahFarida
FarrenFarrenmöglicherweise von einem englischen Familiennamen, der auf das altfranzösische Wort 'ferrant' zurückgeht
'ferrant' bedeutet 'grau' als Farbe von Eisen
FatbardhaFatbardha
FatimaFatimasehr beliebter Name in der arabischen Welt
bekannt durch Fatima, jüngste Tocher Mohammeds (606-632)
Albanier deuten den Namen oft als 'fat ime' = 'mein Glück'
FatimeFatimasehr beliebter Name in der arabischen Welt
bekannt durch Fatima, jüngste Tocher Mohammeds (606-632)
Albanier deuten den Namen oft als 'fat ime' = 'mein Glück'
FatjonaFatjona
FatlindaFatlinda
FatmaFatimasehr beliebter Name in der arabischen Welt
bekannt durch Fatima, jüngste Tocher Mohammeds (606-632)
Albanier deuten den Namen oft als 'fat ime' = 'mein Glück'
FatmireFatmire
FatouFatou
FatoumataFatimasehr beliebter Name in der arabischen Welt
bekannt durch Fatima, jüngste Tocher Mohammeds (606-632)
Albanier deuten den Namen oft als 'fat ime' = 'mein Glück'
FaustaFausta Information zur männlichen Form Faustus:
ursprünglich ein römischer Beiname 'der Glückbringende'
FaustaFausta Information zur männlichen Form Faustus:
ursprünglich ein römischer Beiname 'der Glückbringende'
FaustinaFausta Information zur männlichen Form Faustus:
ursprünglich ein römischer Beiname 'der Glückbringende'
FaustineFausta Information zur männlichen Form Faustus:
ursprünglich ein römischer Beiname 'der Glückbringende'
FaviolaFabia Information zur männlichen Form Fabius:
ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet vom Wort 'faba' (Bohne)
FayFayevon altenglisch 'fae' (Fee), was schlussendlich auf lateinisch 'fatum' (Schicksal) zurückgeht
bekannt durch Morgan le Fay, in der Artus-Sage Hexe und Halbschwester von König Artus
erst seit Ende des 19. Jh. als Vorname in Gebrauch
FayeFayevon altenglisch 'fae' (Fee), was schlussendlich auf lateinisch 'fatum' (Schicksal) zurückgeht
bekannt durch Morgan le Fay, in der Artus-Sage Hexe und Halbschwester von König Artus
erst seit Ende des 19. Jh. als Vorname in Gebrauch
FátimaFatimasehr beliebter Name in der arabischen Welt
bekannt durch Fatima, jüngste Tocher Mohammeds (606-632)
Albanier deuten den Namen oft als 'fat ime' = 'mein Glück'
Fátima GuadalupeFátima GuadalupeDoppelform aus 'Fátima' und 'Guadalupe'
FíonaFíona
FeFeGebrauch des spanischen Wortes für Vertrauen, Glaube als Vorname
bekannt als Bestandteil des Ortsnamens 'Santa Fe' in den USA
FebePhöbelateinische Form von 'Phoibe', einem Beinamen der griechischen Mondgöttin Artemis
in der Bibel wird eine Christin Phoebe im Römerbrief erwähnt
FedericaFrederika Information zur männlichen Form Friedrich:
alter deutscher zweigliedriger Name
im Mittelalter bekannt als Name diverser deutscher Herrscher, z.B. Friedrich dem Grossen (18. Jh.)
FedoraTheodora Information zur männlichen Form Theodor:
im Mittelalter Name vieler Heiliger, Theologen und Herrscher
FedraPhaedrain der griechischen Mythologie ist Phaedra die Tochter von Minos und die Frau von Theseus
FeeFelizitasin der römischen Mythologie ist Felizitas die Göttin des Glücks
FehimeFehime
FeidhelmFeidhelm
FeliciaFelizia Information zur männlichen Form Felix:
ursprünglich ein römischer Beiname im Sinne eines Wunsches
bisher trugen 5 Päpste den Namen Felix

Zur Übersicht aller weiblichen Namen »

Facebook Fanpage

Top Trends 365 Tage:


Jungennamen
1. Jonas
2. Michael
3. Moritz
4. Noe
5. Niklas
6. Marko
7. Nino

Mädchennamen
1. Simona
2. Michelle
3. Viola
4. Astrid
5. Felicia
6. Malena
7. Annina