Magazin:


Jungennamen mit Buchstabe Y

Finden Sie in der Datenbank die Übersicht der Knabennamen, welche mit dem Buchstaben "Y" beginnen.

Finden Sie den passenden Jungennamen - einen Männernamen mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben sowie die Bedeutung.

Männliche Vornamen mit Y - Knabennamen bzw. Männernamen

 
12
 
Vorname:Gruppe:Angaben zur Herkunft:
YaakobJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
YacineYasingebildet aus den Anfangsbuchstaben der 36. Sure des Korans: y (ausgesprochen 'ya') und s (ausgesprochen 'sin')
YaelYaelnormalerweise weiblich, wird aber in Frankreich auch männlich verwendet
YagoJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
YahayaJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YahirJairin der Bibel ist Jair ein Richter der Israeliten
YahwehJahweName des einen Gottes gemäss dem Alten Testament
dieser heilige Name Gottes wurde praktisch nie ausgesprochen, sondern nur in Form der 4 Konsonanten JHWH aufgeschrieben
die wahrscheinliche, aber nicht 100% gesicherte Aussprache des Namens ist 'Jahwe'
eine ganze Reihe von Übersetzungen des Namens sind gebräuchlich, wie z.B. 'Ich werde sein', 'Ich bin, der ich bin', 'Ich werde da-sein, der ich da-sein werde'
YahyaJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YanJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YanickJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YanikJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YanisJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YankelJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
YannJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YannicJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YannickJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YannikJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YannisJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YaqubJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
YardenJordander Jordan ist der Fluss in Israel, in dem Jesus getauft wurde
der Name kam im Verlaufe der Kreuzzüge nach Europa
der Name des Flusses selbst ('Jarden' in Hebräisch), der hier als Vorname verwendet wird, bedeutet 'der Herabsteigende'
YaredJaredin der Bibel ist Jared der Vater von Henoch
der Name wurde in den USA ab etwa 1960 ziemlich schnell beliebt
YasinYasingebildet aus den Anfangsbuchstaben der 36. Sure des Korans: y (ausgesprochen 'ya') und s (ausgesprochen 'sin')
YassinYasingebildet aus den Anfangsbuchstaben der 36. Sure des Korans: y (ausgesprochen 'ya') und s (ausgesprochen 'sin')
YassineYasingebildet aus den Anfangsbuchstaben der 36. Sure des Korans: y (ausgesprochen 'ya') und s (ausgesprochen 'sin')
YazeedYazid
YazidYazid
YeraiYeray
YerayYeray
Yesha'yahuIsaiahin der Bibel ist Jesaja ein wichtiger Prophet
YevgeniEugenin Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen
bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
YigitYigit
YirmiyahuJeremiasin der Bibel ist Jeremias der zweite der vier grossen Propheten des Alten Testaments
Yishma'elIsmaelGott hört, Gott erhört
in der Bibel war Ismael der erste Sohn Abrahams
Ismael gilt als der Stammvater der Araber
YisraelIsraelin der Bibel ist Israel der zweite Name von Jakob, den Gott ihm gibt nach einem Kampf mit einem Engel
das Land Israel wurde nach ihm benannt
YithroJethroin der Bibel ist Jethro der Schwiegervater von Moses
YitschaqIsaakin der Bibel ist Isaak einer der Söhne Abrahams
YitzhakIsaakin der Bibel ist Isaak einer der Söhne Abrahams
YlanIlanmoderner hebräischer/jüdischer Name
YlliYllivielleicht besteht ein Zusammenhang mit dem Namen 'Hyllus'
Hyllus gilt als der erste bekannte König der Illyrer (angeblich 1225 v.Chr. gestorben)
YmerImerwahrscheinlich kein ursprünglich albanischer Name
YngviIngwioName einer germanischen Gottheit, mit Bezug zu Fruchtbarkeit
die älteste bekannte Namensform ist 'Ingwaz'
die weitere Namensform 'Ing' wurde in diversen Namen als Element verwendet
YoanJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YoannJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YoashJoashdie Bedeutung des Namens ist nicht sicher bekannt; vielleicht 'Jahwes Feuer' oder 'Jahwe hat gegeben'
in der Bibel gibt es es einen König dieses Namens
YohanJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YohannJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
YonaJonasgriechische Form des hebräischen Namens 'Jona'
bekannt durch die biblische Geschichte vom Propheten Jonas und dem Wal
YorickGeorgbekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.) , legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer
YorkGeorgbekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.) , legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer
YorrickGeorgbekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.) , legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer

Zur Übersicht aller männlichen Namen »

Facebook Fanpage

Top Trends 365 Tage:


Jungennamen
1. Nils
2. Mario
3. Manuel
4. Pirmin
5. Mike
6. Matthias
7. René

Mädchennamen
1. Celina
2. Noelia
3. Andrea
4. Clara
5. Corina
6. Romina
7. Luna