Magazin:


Jungennamen mit Buchstabe I

Finden Sie in der Datenbank die Übersicht der Knabennamen, welche mit dem Buchstaben "I" beginnen.

Finden Sie den passenden Jungennamen - einen Männernamen mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben sowie die Bedeutung.

Männliche Vornamen mit I - Knabennamen bzw. Männernamen

 
1234
 
Vorname:Gruppe:Angaben zur Herkunft:
IacobusJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
IacomusJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
IacopoJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
IagoJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
IainJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
IakobosJakobBedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen'
aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen
Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen)
im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
IanJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
IasonJasonin der griechischen Mythologie ist Jason der Führer der Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies
IñakiIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IñigoIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IbishIbishvielleicht eine Form von 'Ibrahim', der arabischen Variante von 'Abraham'
IbrahimAbrahamin der Bibel ist Abraham der Stammvater Israels
die Bibel erklärt den Namen als 'ab hamon goyim' (in etwa 'Vater einer Vielzahl von Nationen')
IbrahimAbrahamin der Bibel ist Abraham der Stammvater Israels
die Bibel erklärt den Namen als 'ab hamon goyim' (in etwa 'Vater einer Vielzahl von Nationen')
IbrahimaAbrahamin der Bibel ist Abraham der Stammvater Israels
die Bibel erklärt den Namen als 'ab hamon goyim' (in etwa 'Vater einer Vielzahl von Nationen')
IdrisIdrisim Koran ist Idris der Name des Propheten Enoch
IdrissIdrisim Koran ist Idris der Name des Propheten Enoch
IdrizIdrizwahrscheinlich nicht ursprünglich albanisch; ev. türkischer Herkunft
IefanJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
IesousJosuaim Alten Testament ist Josua Nachfolger Moses als Führer der Israeliten
im Neuen Testament ist 'Jesus' eine Variante dieses Namens
IeuanJohannesName des Apostels und Evangelisten Johannes
auch bekannt durch Johannes den Täufer
am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland
bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
IggyIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgmeIgmeerlangte 2004 traurige Berühmtheit als Name eines verheerenden Taifuns über den Philippinen
IgnaceIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgnacioIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgnacyIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgnatiusIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgnatzIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgnazIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgnazioIgnazursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer)
bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens
IgorIngvaraltnordischer zweigliedriger Name
heute bekannt durch seine russische Variante 'Igor', welche im 9. Jh. von Skandinaviern nach Russland gebracht wurde
IjobHiobin der Bibel ist Hiob ein von Gott geprüfter Mann, der standhaft bleibt
IkeIsaakin der Bibel ist Isaak einer der Söhne Abrahams
IkerIker
IlaiIlaiin der Bibel ist Ilai einer der Helden-Krieger unter König David
IlanIlanmoderner hebräischer/jüdischer Name
IlariHilariusim Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Hilarius, Bischof von Poitiers (4. Jh.)
IlarioHilariusim Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Hilarius, Bischof von Poitiers (4. Jh.)
IlayIlaiin der Bibel ist Ilai einer der Helden-Krieger unter König David
IlhanIlhanBezeichnung einer Dynastie mongolischer Herrscher im Iran (13. Jh.)
IlianIlian
IliasEliasin der Bibel ist Elias ein grosser Prophet, der gegen den Baalskult kämpft
IliesEliasin der Bibel ist Elias ein grosser Prophet, der gegen den Baalskult kämpft
IlijaEliasin der Bibel ist Elias ein grosser Prophet, der gegen den Baalskult kämpft
IlirIlirvon Namen des Volkes der Illyrer, welche zur Zeit der Römer Gebiete auf dem Balkan bewohnten und die wahrscheinlich die Vorfahren der heutigen Albaner sind
der Name des Volkes wird üblicherweise in Zusammenhang gebracht mit albanisch 'i lirë' (frei sein)
IljaEliasin der Bibel ist Elias ein grosser Prophet, der gegen den Baalskult kämpft
IlmariIlmarinenabgeleitet vom finnischen Wort 'ilma' (Luft)
in der finnischen Mythologie ist Ilmarinen der Schöpfer des Himmels
IlmarinenIlmarinenabgeleitet vom finnischen Wort 'ilma' (Luft)
in der finnischen Mythologie ist Ilmarinen der Schöpfer des Himmels
IlyasEliasin der Bibel ist Elias ein grosser Prophet, der gegen den Baalskult kämpft
IlyesEliasin der Bibel ist Elias ein grosser Prophet, der gegen den Baalskult kämpft
ImadImad

Zur Übersicht aller männlichen Namen »

Facebook Fanpage

Top Trends 365 Tage:


Jungennamen
1. Alexander
2. Elias
3. Janik
4. Leon
5. Lorin
6. Colin
7. Severin

Mädchennamen
1. Xenia
2. Seraina
3. Zoe
4. Janina
5. Michèle
6. Salome
7. Lorena