Magazin:


Jungennamen mit Buchstabe B

Finden Sie in der Datenbank die Übersicht der Knabennamen, welche mit dem Buchstaben "B" beginnen.

Finden Sie den passenden Jungennamen - einen Männernamen mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben sowie die Bedeutung.

Männliche Vornamen mit B - Knabennamen bzw. Männernamen

 
12345
 
Vorname:Gruppe:Angaben zur Herkunft:
BabilaBabilavom griechischen Namen 'Babylas'
der griechische Name ist bekannt durch den hl. Babylas, Bischof von Antiochien (3. Jh.)
der Name geht vielleicht auf dieselben Wurzeln zurück wie der Name der Stadt Babylon, der 'Tor des Gottes' bedeutet
der italienische Name ist trotz der 'a'-Endung männlich
BabyBabykein eigentlicher Name; taucht in US-Vornamen-Statistiken auf, weil gelegentlich verwendet für Geburtsurkunden in Fällen, wo der Name noch nicht entschieden ist
BabylasBabilavom griechischen Namen 'Babylas'
der griechische Name ist bekannt durch den hl. Babylas, Bischof von Antiochien (3. Jh.)
der Name geht vielleicht auf dieselben Wurzeln zurück wie der Name der Stadt Babylon, der 'Tor des Gottes' bedeutet
der italienische Name ist trotz der 'a'-Endung männlich
BagusBagus
BagwisBagwis
BaileyBaileyGebrauch eines altenglischen Familiennamens als Vornamen
der Familienname kann zurückgehen auf ein Berufsbezeichnung 'baili' (Amtmann, Gerichtsdiener)
die Berufsbezeichnung selbst hat lateinische Wurzeln
BairreBarryanglizierte Form des irischen Namens 'Bairre', einer Koseform von 'Fionnbharr'
wurde im 20. Jh. in der ganzen englischsprachigen Welt beliebt, besonders in Australien
BajramBajramvielleicht vom türkischen Wort 'bairam' (Fest), mit dem heute zwei wichtige islamische Feste bezeichnet werden
bekannt durch den berühmten albanischen Freiheitskämpfer Bajram Curri (1862-1925) , nach dem heute eine Stadt in Albanien benannt ist
BakerBakerGebrauch der Berufsbezeichnung als Vorname
BalázsBlaisebekannt durch den Philosophen und Mathematiker Blaise Pascal (17. Jh.)
ebenfalls bekannt durch den hl. Blasius (3. Jh.), einem der 14 Nothelfer
BaldassareBalthasargriechische Form eines akkadischen (babylonischen) Namens
Baal (auch Bel genannt) war ein männlicher Fruchtbarkeitsgott, der im Nahen Osten verehrt wurde, wogegen die Propheten der Juden kämpften
bekannt als Name eines der drei heiligen Könige
BaldassarreBalthasargriechische Form eines akkadischen (babylonischen) Namens
Baal (auch Bel genannt) war ein männlicher Fruchtbarkeitsgott, der im Nahen Osten verehrt wurde, wogegen die Propheten der Juden kämpften
bekannt als Name eines der drei heiligen Könige
BalderBaldurin der nordischen Mythologie ist Baldur der Gott des Lichts, der Sohn von Odin und Frigg
sein Name geht wahrscheinlich auf germanisch 'balthaz' (mutig, kühn) zurück, einem Wort, das im heutigen Englisch als 'bold' erhalten ist
BaldovinoBaldwinalter deutscher zweigliedriger Name
BaldrBaldurin der nordischen Mythologie ist Baldur der Gott des Lichts, der Sohn von Odin und Frigg
sein Name geht wahrscheinlich auf germanisch 'balthaz' (mutig, kühn) zurück, einem Wort, das im heutigen Englisch als 'bold' erhalten ist
BalduinBaldwinalter deutscher zweigliedriger Name
BaldurBaldurin der nordischen Mythologie ist Baldur der Gott des Lichts, der Sohn von Odin und Frigg
sein Name geht wahrscheinlich auf germanisch 'balthaz' (mutig, kühn) zurück, einem Wort, das im heutigen Englisch als 'bold' erhalten ist
BaldwinBaldwinalter deutscher zweigliedriger Name
BaltasarBalthasargriechische Form eines akkadischen (babylonischen) Namens
Baal (auch Bel genannt) war ein männlicher Fruchtbarkeitsgott, der im Nahen Osten verehrt wurde, wogegen die Propheten der Juden kämpften
bekannt als Name eines der drei heiligen Könige
BalthasarBalthasargriechische Form eines akkadischen (babylonischen) Namens
Baal (auch Bel genannt) war ein männlicher Fruchtbarkeitsgott, der im Nahen Osten verehrt wurde, wogegen die Propheten der Juden kämpften
bekannt als Name eines der drei heiligen Könige
BalthazarBalthasargriechische Form eines akkadischen (babylonischen) Namens
Baal (auch Bel genannt) war ein männlicher Fruchtbarkeitsgott, der im Nahen Osten verehrt wurde, wogegen die Propheten der Juden kämpften
bekannt als Name eines der drei heiligen Könige
BambangBambangtraditionell auf Java
BaoBao
BaptistBaptistin der Bibel ursprünglich Beiname Johannes des Täufers
meist als Doppelname 'Johann Baptist' verwendet
BaptisteBaptistin der Bibel ursprünglich Beiname Johannes des Täufers
meist als Doppelname 'Johann Baptist' verwendet
BaptistesBaptistin der Bibel ursprünglich Beiname Johannes des Täufers
meist als Doppelname 'Johann Baptist' verwendet
BarclamiuBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BardhBardh
BardhylBardhylbekannt durch Bardhyllus, einem König der Illyrer (regierte von 385 bis 358 v.Chr.)
BardhyllusBardhylbekannt durch Bardhyllus, einem König der Illyrer (regierte von 385 bis 358 v.Chr.)
BarnaBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarnabaBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarnabasBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarnabáBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarnabásBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarnabyBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarneyBarnabasgriechische Form eines aramäischen Vornamens, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist
möglicherweise 'Sohn des Propheten' oder 'Sohn des Trostes'
in der Bibel ist Barnabas der Beiname eines Begleiters des Apostels Paulus
BarneyBernhardalter deutscher zweigliedriger Name
im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Bernhard von Clairvaux (11./12. Jh.)
BarnyBernhardalter deutscher zweigliedriger Name
im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Bernhard von Clairvaux (11./12. Jh.)
BarretBarretGebrauch des Familiennamens 'Barret' als Vorname
der Familienname stammt vielleicht von altfranzösisch 'barette' (Haube, Mütze)
BarrettBarretGebrauch des Familiennamens 'Barret' als Vorname
der Familienname stammt vielleicht von altfranzösisch 'barette' (Haube, Mütze)
BarryBarryanglizierte Form des irischen Namens 'Bairre', einer Koseform von 'Fionnbharr'
wurde im 20. Jh. in der ganzen englischsprachigen Welt beliebt, besonders in Australien
BartBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BartekBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BartelBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BartholdBertholdalter deutscher zweigliedriger Name
BartholomaiosBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BartholomäusBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BartholomeusBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu
BartholomewBartholomäusin der Bibel ist Bartholomäus einer der Jünger Jesu

Zur Übersicht aller männlichen Namen »

Facebook Fanpage

Top Trends 365 Tage:


Jungennamen
1. Simon
2. Janik
3. Gabriel
4. Emil
5. Aaron
6. Alessandro
7. Marvin

Mädchennamen
1. Julia
2. Michelle
3. Alessia
4. Elena
5. Xenia
6. Seraina
7. Janina